Home Poolbillard Snooker Carambolage Queue
 


Tipps

Gutscheincode

free sms

 

BillardBillard gibt es schon sehr lange. In der Geschichte finden sich im 13. Jahrhundert die ersten Hinweise auf Billard. Man spielte auf dem Boden und mit gebogenen Stöcken. 1469 ließ König Louis XI den ersten Billardtisch bauen.

Das Spiel war bis zur französischen Revolution 1789 lediglich den Königen und Fürsten vorbehalten. Erst ab dieser Zeit wurde Billard auch vom Volk gespielt. Zum Ende des 19. Jahrhunderts wandelte sich das Billardspiel von einem Freizeitspiel zum Wettkampfsport.

Sehr berühmte Menschen spielten in der Vergangenheit bereits Billard. Mozart war ein großer Anhänger dieses Sports. Der Philosoph Immanuel Kant und sogar die schottische Königin Maria Stuart spielten leidenschaftlich Billard.

Für das Billardspiel werden viel Kondition und Konzentration benötigt. Aber auch sehr viel an Präzision und Taktik. Es gilt nicht nur die Kugeln in den Taschen zu versenken, sondern die weiße Spielkugel nach dem Stoss in eine bestimmte Position zu bringen, aus der man gut weiterspielen kann.

Heute wird Billard hauptsächlich in 3 verschiedenen Varianten gespielt. Poolbillard, Carambolage und Snooker. Diese 3 Arten Billard zu spielen, möchten wir Ihnen auf den nächsten Seiten etwas näher bringen.

 

 

Kontakt | Impressum | Spieltechnik | Verbände | Kugel | Tisch